Informationen

Auf dieser Seite finden Sie Erläuterungen zum Verband Wohneigentum (ehemals Bayerischer Siedlerbund) und zu unserer Siedlergemeinschaft.

Die Siedlervereinigung ist die älteste parteipolitisch und konfessionell neutrale Interessen- und Betreuungsorganisation der Familienheimbesitzer in Bayern. Unter dem Verband Wohn­eigentum auf Bundesebene gibt es elf Landesverbände.

Die Siedlergemeinschaft Schwarzenfeld gehört dem Verband Wohneigentum Bezirksverband Oberpfalz e.V. an.
Sie wurde 1940 gegründet und ist mit über 800 Mitgliedern der zweit­größte Verein des Verbandes Wohneigentum in Bayern.

Was will der Verband Wohneigentum erreichen ?

  • Menschengerechte Umwelt
  • Erhalt der Gesundheit
  • Schöpferisches Tun in Haus und Garten
  • Mitgestalten im kulturellen Bereich
  • Soziales Verhalten in der Gemeinschaft
  • Mitverantwortung in der Gemeinde
  • Stützung unserer Familien
  • Kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen
  • Nicht alle ein Haus – sondern jeder sein Haus
  • Pflege des Gemeinschaftsgedankens
  • Verbilligte Urlaubsmöglichkeiten

Und wie setzt er dies durch ?

  • als ständiger Gesprächspartner der politischen Gremien und der Behörden in den Gemeinden, im Kreis und Bund
  • durch regelmäßige Information der Mitglieder über alle Vorgänge und Entwicklungen, die das Familienheim betreffen
  • durch unsere kostenlose Monatszeitschrift Familienheim und Garten
  • durch einen vierteljährlichen Informationsdienst
  • durch Rundschreiben des Bezirksverbandes
  • durch Information der Gemeinschaften
  • durch Fach- und Filmvorträge
  • durch Arbeitstagungen unserer Bürgermeister, Kreis- und Gemeinderäte sowie unserer verantwortlichen Vorstandschaften

Rundum ein wohnungswirtschaftlicher Partner, der sich bemüht, die Schutzwürdigkeit und die weitere Förderung des Hauses mit Garten auf allen Ebenen zu vertreten.